Häufige Fragen

  • Was kann ich lernen?
    Bei uns kannst du Singen, Tanzen oder ein Instrument spielen lernen und dabei, je nach deinen Interessen und Begabungen, die vielfältigsten Musikrichtungen kennen lernen. Für die Kleinsten gibt es die Möglichkeit in der Musikalischen Früherziehung mit Musik spielerisch in Kontakt zu kommen. Das genaue Angebot findest in der Fächerübersicht.
  • Wer kann in den Unterricht kommen?
    Alle, die sich gerne mit Musik beschäftigen möchten, die entsprechende körperliche Eignung mitbringen und die nötige Zeit für regelmäßiges Üben aufbringen können. Nach oben hin gibt es keine Altersbeschränkung.
  • Welches Instrument - Gesang - Tanz soll ich lernen?
    Wenn du noch unentschlossen bist, was du lernen möchtest, komm zu uns in die Landesmusikschule. Wir werden dich ausführlich und kompetent informieren.
  • Woher bekomme ich ein Instrument?
    Zweifellos ist es am besten, wenn man auf seinem eigenen Instrument musizieren kann. Nicht immer hat man aber die nötigen Mittel dafür zur Verfügung. Bei Violine, Violoncello, Kontrabass, Oboe, Fagott, Waldhorn, Posaune und Gitarre gibt es – wenn auch in begrenztem Rahmen - die Möglichkeit ein Instrument von der Landesmusikschule auszuleihen. Blasinstrumente werden gerne auch vom nächstgelegenen Musikverein geliehen, falls du dort ohnehin einmal mitwirken möchtest. In allen anderen Fällen beraten dich gerne die jeweils zuständigen Lehrpersonen.
  • Was kostet ein Leihinstrument?
    Die Leihgebühr für unsere Leihinstrumente beträgt, unabhängig von der Größe des Instrumentes Euro 40,-- pro Semester. Es besteht kein Anspruch auf ein Leihinstrument. Anfragen richtest du bitte direkt an die Musikschulleitung.
  • Wie oft findet der Unterricht statt?
    Einmal in der Woche hast du alleine oder in der Gruppe Unterricht. Die Unterrichtszeit legt deine Lehrperson fest; sie kann zwischen 30 und 120 Minuten betragen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit in einem unserer Orchester oder Ensembles mitzuspielen. Bei Proben, Vortragsabenden und Konzerten kannst du mit anderen Schülerinnen und Schülern musizieren bzw. die gelernten Stücke öffentlich vorspielen.
  • Wann kann ich mich anmelden?
    Anmeldungen für die beiden Musikschulen Ottensheim und Gramastetten sind jederzeit möglich im Sekretariat der LMS Ottensheim, oder per Mail mit der Übermittlung eines ausgefüllten Anmeldeformulars. Haupteinschreibetermin ist jährlich im März/April (siehe Ankündigung in den jeweiligen Gemeindezeitungen).
  • Wann werde ich aufgenommen?
    Aufgenommen wirst du, wenn wir einen freien Platz für dich haben. Das hängt davon ab, wie viele der bestehenden Schülerinnen und Schüler sich zu Schulschluss abmelden und wie viele Interessierte sich vor dir auf der Warteliste befinden. Wir ersuchen um Verständnis, dass du erst nach Freiwerden eines Platzes aufgenommen werden kannst. In vielen Fächern ist mit einer Wartezeit zu rechnen.
  • Was kostet der Unterricht?
    Die aktuellen Tarife und Informationen kannst der aktuellen Schulgeldordnung entnehmen. Diese findest du im Menüpunkt INFO.

Adresse

 

Landesmusikschule Ottensheim
Bahnhofstraße 7
4100 Ottensheim
Tel. +43 (0)7234 82094
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Direktion | Dir.in Maria Peer

Sprechstunden:
MO: 09:30 - 10:30h
MI:  13:00 - 14:00h
Telefonische Voranmeldung erbeten

Sekretariat | Hildegard Füreder

Bürozeiten:
MO - DO: 10:00h -12:00h
MI: 14:00 - 17:00h